Information Cookies

Cookies sind kleine Textdateien unserer Webseite, die auf Ihrem Computer vom Browser gespeichert werden wenn sich dieser mit dem Internet verbindet. Cookies können verwendet werden, um Daten zu sammeln und zu speichern um Ihnen die Verwendung der Webseite angenehmer zu gestalten. Sie können von dieser oder anderen Seiten stammen.

Es gibt verschiedene Typen von Cookies:

  • Technische Cookies erleichtern die Steuerung und die Verwendung verschiedener Optionen und Dienste der Webseite. Sie identifizieren die Sitzung, steuern Zugriffe auf bestimmte Bereiche, ermöglichen Sortierungen, halten Formulardaten wie Registrierung vor und erleichtern andere Funktionalitäten (Videos, Soziale Netzwerke etc.).
  • Cookies zur Anpassung ermöglichen dem Benutzer, Einstellungen vorzunehmen (Sprache, Browser, Konfiguration, etc..).
  • Analytische Cookies erlauben die anonyme Analyse des Surfverhaltens und messen Aktivitäten. Sie ermöglichen die Entwicklung von Navigationsprofilen um die Webseite zu optimieren.

Mit der Benutzung dieser Webseite haben wir Sie über Cookies informiert und um Ihr Einverständnis gebeten (Artikel 22, Gesetz 34/2002 der Information Society Services). Diese dienen dazu, den Service, den wir zur Verfügung stellen, zu verbessern. Wir verwenden Google Analytics, um anonyme statistische Informationen zu erfassen wie z.B. die Anzahl der Besucher. Cookies von Google Analytics unterliegen der Steuerung und den Datenschutz-Bestimmungen von Google Analytics. Auf Wunsch können Sie Cookies von Google Analytics deaktivieren.

Sie können Cookies auch generell abschalten, folgen Sie dazu den Informationen Ihres Browserherstellers.

Update zur PCR-Pooltestung

Kleines Update zur Pool-Testung:

Wir sind nach wie vor von der Sinnhaftigkeit der Pool-Testung überzeugt und werden die Testung und die damit verbundene Sicherheit zusammen mit dem Schulträger vorerst bis Ostern fortführen.

Das Wichtigste gleich zu Beginn:

Auflösung positiver Pools mittels offiziellem Schnelltest

Um weiterhin die Laborkapazität für die Pool-Testung zu gewährleisten, haben wir uns in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt darauf verständigt, dass positive Pools ab sofort wieder mittels einem offiziellen Schnelltest aufgelöst werden. Sollte der Pool durch negative Schnelltests aufgelöst werden und in der folgenden Pool-Testung erneut positiv ausfallen, muss zum Schnelltests zusätzlich eine Einzel-PCR-Testung erfolgen. Sie finden zu dem beschriebenen Vorgehen angehängt eine Grafik.

Eltern, welche die PCR-Einzelnachtestung bevorzugen, können diese natürlich weiterhin ausschließlich durchführen.

Wegfall der 5-Tage Nachtestung

Nachdem der Bundestag am Wochenende die Änderung des Infektionsschutzgesetzes beschlossen hat, hat das Land begonnen, die Corona-Verordnungen an die neue Rechtslage anzupassen. Die wesentliche Änderung für den Bereich der Pool-Testungen besteht darin, dass die 5-tägigen Nachtestungen ab sofort wegfallen (der entsprechende Passus wurde in der CoronaVO Absonderung gestrichen). Es finden nun also nur noch die regulären 2 Pool-Testungen pro Woche statt. Eine auftretende Corona-Infektion in einer Schule ändert daran nichts.

2 zertifizierte Testnachweise pro Woche

Sollten sich Eltern für die Erfüllung der Testpflicht mit Schnelltests an offiziellen Teststellen entschieden haben, so benötigen diese ab sofort nur noch 2 Testnachweise pro Woche.

Quarantänebefreite Personen

Weiterhin befreit von der Testpflicht sind Personen, die als quarantänebefreit gelten. Das Sozialministerium hat dazu anhängende Info-Grafik zusammengestellt.

Weiterführung der Tests bis Ostern

Das Land hat angekündigt, die Testungen zunächst bis zu den Osterferien weiterzuführen. Danach ist aktuell noch unklar, welche Regelungen gelten werden. Wir informieren Sie, sobald es hierzu Näheres gibt!

 

Weitere Informationen:

CoronaVO_Absonderung_Uebersicht_Quarantaenebefreite-Person_18.3.22

Übersicht über die aktuellen Regelungen für die Schulen_18.3.22

Vorgehen _ Nachtestung positiver Pools _ 22.03.2022.jpg